Im Frühjahr 2016 gönnte ich mir bei Stefanie Gruber https://yonikraft.de/

mehrere Hormonmassagen, da ich mich in der großen Zeit des Umbruchs, den Wechseljahren befand und immer noch befinde.

Und im Herbst 2017 durfte ich bei Stefanie Gruber die Hormonmassage lernen.


Eine Hormonmassage ist eine ganzheitliche, sanfte Ölmassage, die uns als Frauen unsere Ganzheit spüren lässt.

Sie beginnt mit einer sanften Nackenmassage, dort können sich die abgespeicherten (auch energetischen) Ablagerungen lösen und sie werden abtransportiert und transformiert.

Es folgt eine sehr sanfte Massage in der Nierengegend, auch dort werden über Reflexzonen die Organe angeregt und auch liebevoll gehalten.

In der anschließenden Bauchmassage werden die Leber und  die weiblichen Organe (Eierstöcke, Eileiter, Gebärmutter) über Reflexzonen angesprochen und es können sich somit Anspannungen und Blockaden sanft lösen. Die Hormonproduktion und unser Zyklus kann ins Gleichgewicht kommen und wir Frauen erfahren uns tief in unserer Ganzheit.

Hormonmassagen empfehlen sich bei Menstruationsbeschwerden, bei Hormonschwankungen, bei unerfülltem Kinderwunsch  und als Tiefenentspannung, um unser FrauSEiN zu erfahren.

Als sehr sinnvoll empfinde ich es, sich mehrere Massagen zu gönnen.


So biete ich Dir die Massage aus Einzelbehandlung

für 60 Euro an.

Als Paket für 3 Massagen 170 Euro.

Als Paket für 6 Massagen 300 Euro.


Ich freue mich sehr, Dich auf dieser weiblichen Reise zu Dir selber zu begleiten.